leer  Home | Kontakt | Impressum leer
Der WM-Countdown
leer
Cyberkicker

cyberkicker.de

Medien

cyberkicker.de Magazin

Redaktionsnetz
WM06
Die Straßenfußball-WM
"Kicken für den Frieden"
Auf dem Mariannenplatz in Berlin Kreuzberg findet vom 2.-8.Juli die erste Straßenfußball-WM statt. Vertreten sind 24 Teams von 5 Kontinenten, zu denen unter anderem eine gemischte Mannschaft aus Israelis und Palästinensern gehört. Dabei geht es den Teams vor allem um den Spaß beim Kicken.

Gewidmet ist das Projekt dem kolumbianischen Abwehrspieler Andrés Escobar, der nach seinem Eigentor, bei der WM 1994 in den USA, ermordet wurde.
Nun 12 Jahre später spielen die Teams um den "Copa Andrés Escobar".

Gründer des Projektes ist Jürgen Griebeck, der unter dem Moto "Fußball für den Frieden"
versucht gegen Gewalt, Rassenhass und Drogen zu kämpfen.
Aus diesem Grund ist die wichtigste Regel aller Teilnehmer "keine Waffen und keine Gewalt".

Doch nicht nur der soziale Hintergrund auch die einmalige Atmosphäre machen die Straßenfußball-WM zu einem interessanten Projekt.
Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall also schauen sie doch einfach mal vorbei!

Ein Beitrag von Team 2.
Boliviens Torwart
Kicken für den Frieden
tobende Zuschauer
Durchschnittliche Bewertung: 114,56
Anzahl der Bewertungen: 32214
Der TV- Beitrag hat dir gefallen und ist einen bis fünf Treffer wert? Einfach mit der Maus die Anzahl der Bälle auswählen - und klicken!

  1 2 3 4 5
Bewertung: 1 Ball 2 Bälle 3 Bälle 4 Bälle 5 Bälle
Kontakt Redaktion der Cyberkicker
Fragen zum Beitrag?

Dann schreiben Sie uns bitte!
Ihre E-Mail*:
Name*:
Betreff*:
Nachricht*:
 
* Pflichtfeld
Schirmherr
Bernd Schiphorst Vorstandsvorsitzender der HERTHA BSC Berlin-Stiftung und Präsident von HERTHA BSC
Straßenfußball-WM
Neuigkeiten Redaktionsnetz
Offener Kanal Berlin Helliwood:media Jugend- und Famlienstiftung Berlin Medienanstalt Berlin Brandenburg Jugendnetz Berlin
 
 (c) copyright 2006, helliwood:media. all rights reserved.  Home | Drucken | Initiatoren | Kontakt | Impressum