leer  Home | Kontakt | Impressum leer
Der WM-Countdown
leer
Cyberkicker

cyberkicker.de

Medien

cyberkicker.de Magazin

Redaktionsnetz
WM06
JFE SO 69
Jugendclub mit medienpädagogischen Schwerpunkt
Das SO 69, benannt nach seinem Standort in der Sonnenburger Straße 69 (Prenzlauer Berg) ist seit Jahresbeginn in der Trägerschaft der Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH und hat seitdem einen medienpädagogischen Schwerpunkt. Öffnungszeiten sind Dienstag bis Sams-tag von 15.00 – 21.00 Uhr. Es gibt zwei hauptamtliche Mitarbeitende.

Die Angebote sind z.T. niederschwellig wie das Internetcafé, das HipHopStudio oder die Filmabende am Samstag. Im Projektbereich finden von der Videowerkstatt bis zum Radiostudio medienpädagogi-sche Workshops statt. Mit den medienpädagogischen Angeboten sollen Jugendliche motiviert werden, sich und ihre Interessen auf experimentelle Weise auszudrücken. Es geht einerseits um die Vermittlung medientechnischer Kompetenzen, zum anderen aber auch um eine bewusste Wahrnehmung der medialen Umgebung.

Mit unterschiedlichen (zum Teil internationalen) Kooperationspartnern werden Multimedia-Projekte (z.B. world-wide-videohole, „Erlebte Geschichte“ - Zeitzeugen-Internetportal) verwirklicht. Die im Aufbau befindliche Jugendredaktion arbeitet derzeit an der Homepage www.so69-jugend.de (Freischaltung Anfang Juni) und wird während der Weltmeisterschaft die Einrichtung in die „Experimentalbox Cyberkicker“ verwandeln.
Der Prenzlberg Kiez und die Besucher/-innen
Das SO 69 befindet sich im Prenzlauer Berg in der Nähe des Mauerparks. Der Kiez war bisher dem Quartiersmanagement Falkplatz zugeordnet, das derzeit vom Kieztreff abgelöst wird. So besteht Kontakt zu Kiezgremien und Anwohner/-innen.

Das Angebot des SO 69 richtet sich an Jugendliche von 13-21 Jahren; das Durchschnittsalter ist 16 Jahre. Die meisten der Jugendlichen gehen zur Schule; einige sind bereits in der Ausbildung. Die meisten der Jugendlichen kommen direkt aus dem Kiez. Durch Einzel- und Schulprojekte kommen auch Jugendliche aus Pankow/ anderen Teilen Berlins in den Klub.

Der „harte Kern“ besteht aus den Jugendlichen aus der Nachbarschaft. Vor allem mehrere Jungs-Cliquen nutzen den Klub. Seit es spezielle Angebote für Mädchen gibt (Video-werkstatt für Mädchen, Mädchennachmittag im Tonstudio), kommen auch diese regelmäßiger.
Schirmherr
Bernd Schiphorst Vorstandsvorsitzender der HERTHA BSC Berlin-Stiftung und Präsident von HERTHA BSC
JFE SO 69
Projektpartner im Redaktionsnetz
SO 69 – jugendmedienklub Sonnenburger Straße 69
10437 Berlin
Aktuelle Angebote
Es gibt täglich Musikangebote im Tonstudio (hauptsächlich HipHopStudio zur Produktion von Beats und Raps) und den Offenen Compu-terbereich (Surfen, Chatten, Grafikprogramme).

Zusätzlich finden unterschiedliche Projekte im Video- und Multimediabereich statt. Am Samstag gibt es unter dem Motto „S.O.S. – SO Spezial“ spezielle Veranstaltungen wie den Spielsalon (digital oder „analog“), den Film-brunch, Flohmärkte etc.

Während der WM verwandelt sich die Einrichtung in die „Experimentalbox Cyberkicker“ mit Jugendlichen aus Berlin und Belgien. Am Anfang der Redaktionszeit lernen die Jugendlichen den Umgang mit Kamera- und Audiotechnik sowie journalisti-sche Grundlagen. Danach werden pro Woche zwei bis drei Berichte produziert.
Kontakt JFE SO 69
SO 69 – jugendmedienklub
Sonnenburger Straße 69
10437 Berlin
Tel. +49 30 4459 566
www.so69-jugend.de

Redaktionsteam cyberkicker.de
Rainer Schäfer, Teamleitung
Ihre E-Mail*:
Name*:
Betreff*:
Nachricht*:
 
* Pflichtfeld
Experimentalbox cyberkicker.de
© www.photocase.de
Offener Kanal Berlin Helliwood:media Jugend- und Famlienstiftung Berlin Medienanstalt Berlin Brandenburg Jugendnetz Berlin
 
 (c) copyright 2006, helliwood:media. all rights reserved.  Home | Drucken | Initiatoren | Kontakt | Impressum